Siemens 2020
30.07.2014

Am 29. Juli kam die Hiobsbotschaft: Die unter dem verharmlosendem Namen "Osram Push" daherkommenden Einschnitte, von Osram wie in solchen Fällen üblich als "Prozessverbesserungen" und "Strukturanpassungen" bezeichnet, sollen ein weiteres Mal massiv Arbeitsplätze vor allem in der Fertigung, aber auch in übergeordneten Bereichen kosten.


30.07.2014

Ein wichtiger Gradmesser für gute Unternehmenskultur ist der Umgang einer Firma mit ihren Minderheiten. So ist es erfreulich, dass neben den vielen eher kritischen Themen an dieser Stelle auch einmal über eine Entwicklung zum Aspekt Diversity berichtet werden kann, die vielen Menschen bei Siemens Hoffnung macht.


28.07.2014

In China findet seit 30 Jahren eine rasante wirtschaftliche Entwicklung statt, die seine Bedeutung für global agierende und auch mittelständische Unternehmen immer größer werden lässt. Eine 9tägige Studienreise im Oktober fokussiert sich vor allem auf die sozialen Folgen der marktwirtschaftlichen Reformen und Einblicke in die Realität der dortigen Arbeitswelt.


25.07.2014

Die europäische SEC-Agenda-Gruppe hat sich auf dem Projekt-Workshop am 28.05.2014 in Budapest auf drei europäisch relevante Themen für eine nachhaltige, zukunftsweisende Struktur- und Beschäftigungspolitik verständigt. Ein deutlicher Schwerpunkt richtet sich auf die Stärkung der europäischen Arbeitnehmerbeteiligung und Interessenvertretung.


24.07.2014

In der Niederlassung Mannheim informierten Betriebsrat und IG Metall die Beschäftigten diese Woche bei einer Betriebsversammlung über die aktuelle Situation. Neben kommenden Themen im Zusammenhang mit Joe Kaesers "Vision 2020" und dem Arbeitnehmeransatz "Siemens 2020" ging es auch um die weitgehend beendete Bewältigung der jüngsten Maßnahmen.


22.07.2014

Die Zukunft der Industrie und die Frage, wie eine stabile Energieversorgung für sie und die privaten Verbraucher gewährleistet werden kann, ist ein zentrales Thema für Politik und Gesellschaft. Die IG Metall bezieht in diesem Kontext als Industriegewerkschaft und gesellschaftliche Kraft klar Stellung zu den Kernfragen der Debatte.


21.07.2014

Der ernsten Situation der früheren Siemens Enterprise Communications kann sich Siemens trotz seiner Beteiligung von 'nur' 49 Prozent nicht entziehen. Der Siemens-Gesamtbetriebsrat und die IG Metall haben dies mit einem Brief an Joe Kaeser unterstrichen. Auch die SiemensianerInnen sind zu Solidarität mit den Beschäftigten der heutigen Unify aufgefordert.


18.07.2014

- unter diesem Titel fand am zehnten Juli in München eine Fachtagung mit 75 Betriebsräten und Vertrauensleuten aus bayerischen Siemens-Standorten statt. Gemeinsam mit hauptamtlichen IG Metall-VertreterInnen diskutierten sie aktuelle Themen und Entwicklungen im Unternehmen und berieten über betriebs- und unternehmenspolitische Konsequenzen.


17.07.2014

... aber bitte schön nicht gerade am Arbeitsplatz. Es wird derzeit wieder so richtig sommerlich - die IG Metall-Tipps für den Arbeitsplatz helfen unter dem Titel "Wenn der Arbeitsplatz zur Sauna wird" dabei, trotzdem einen kühlen Kopf zu behalten.


16.07.2014

Wechsel auf der Arbeitnehmerbank im Aufsichtsrat: Olaf Bolduan, am 18. Juni von der Nominierungskonferenz der IG Metall in München für den Aufsichtsrat vorgeschlagen, übernimmt das Mandat des in den Ruhestand gewechselten früheren Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Lothar Adler.


Team verstärken!
Online-Beitritt
Ich bin in der IG Metall

Marion Benne (60) ist gelernte Kauffrau für Bürokommunikation. Sie arbeitet als freigestellte Betriebsrätin in der Siemens Niederlassung Stuttgart.

Extras für Mitglieder

Wieder ein Umbau

Was ist zu erwarten?
vor allem Abbau
mehr Effizienz und Flexibilität
kommt auf die Umsetzung an

Welche Leistung wann?