Siemens 2020
25.07.2016

... genießen in diesen Wochen Millionen deutscher Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Dass die Sommerferien nicht nur ein oder zwei Wochen dauern und viele Arbeitgeber außerdem mit einer Extrazahlung die Urlaubskasse unterstützen, liegt an Tarifverträgen.


21.07.2016

"SIMEA" (Siemens Industrial Manufacturing, Engineering and Applications) heißt das österreichische Pendant zu Siemens PD, wo die Restrukturierung am Standort Wien 250 Arbeitsplätze kosten soll. Parallel zum Aktionstag in Bayern fand dort eine Betriebsversammlung statt, die Willen zum Widerstand und Solidarität für die deutschen Standorte betonte.


20.07.2016

Über 4.600 Teilnehmer_innen haben beim Aktionstag der bayerischen PD-Standorte eine klare Botschaft in die Münchner Siemens-Zentrale gesendet: Siemens bleibt in Deutschland! Beschäftigte, Betriebsräte und IG Metall nehmen Stellenabbau und Verlagerung nicht hin, sondern setzen sich mit aller Kraft für den Erhalt der gesamten Wertschöpfungskette im Heimatmarkt ein.


15.07.2016

Mehrere Warnstreiks haben der Verhandlungskommission bei Atos genügend Rückenwind gegeben, um am 13. Juli ein ordentliches Ergebnis zu erreichen: Die umstrittenen Entgelterhöhungen sind durchgesetzt. Atos hat also eingelenkt, dennoch bleibt die Tarifsituation im Unternehmen problematisch.


14.07.2016

Der Protest gegen die geplanten Verlagerungs- und Abbaumaßnahmen bei PD nähert sich einem Höhepunkt. Am 20. Juli findet ein Aktionstag in Bad Neustadt, Nürnberg Vo und Ruhstorf statt, zu dem die IG Metall Bayern unter dem Motto "Siemens bleibt in Bayern" aufruft. Die zentrale Forderung nicht nur dieser Siemens-Standorte: Schluss mit der De-Industrialiserung in Deutschland!


12.07.2016

Zur aktuellen Debatte um die Arbeitszeit gehört auch das Thema Urlaub: Vier Wochen pro Jahr legt das Gesetz fest, sechs die meisten Tarifverträge. Das Ziel, nämlich die Erholung von der Arbeit, wird allerdings immer öfter verfehlt. Nach einer Auswertung des DGB-Index "Gute Arbeit" lässt jede/r dritte Beschäftigte zugunsten der Arbeit Urlaubstage verfallen.


07.07.2016

Die massiven Warnstreiks zur Tarifverhandlung am 22. Juni haben zumindest zu einer gewissen Bewegung auf der Arbeitgeberseite gesorgt. Noch aber ist bei Atos längst kein akzeptables Tarifergebnis in Sicht - daher beginnt am 11. Juli, dem Tag vor einer weiteren Verhandlung, erneut eine Warnstreikwelle.


Standort D stärken!

Siemens Dialog auf Facebook
Online-Beitritt
Ich bin in der IG Metall

Hermann Eisele (60) ist Diplom-Ingenieur (FH) und arbeitet im Service für Automatisierungstechnik in der Siemens Niederlassung Stuttgart. Er ist seit Anfang des Jahres in der IG Metall.

Extras für Mitglieder
Welche Leistung wann?