26.04.2017

Im Rahmen eines dreitägigen Workshops diskutierten Anfang April in Lüdenscheid auch die Siemens-Vertrauensleute und -Betriebsräte in NRW über veränderte Unternehmensstrategien, Internationalisierung, Industrie und Arbeit 4.0 sowie Auswirkungen auf die Beschäftigung bei Siemens.


25.04.2017

Ende März stoppte der Koalitionsausschuss den Gesetzentwurf für eine Regelung zu befristeter Teilzeit und Rückkehrrecht in Vollzeit. Der Diversity-Ausschuss des Gesamtbetriebsrates kritisiert diesen Entschluss und kündigt in einem Newsletter eigene Schritte an.


07.04.2017

Unter dem Motto "Beteiligung organisieren - Zukunft sichern" trafen sich am 6. April 2017 in Nürnberg über 85 Betriebsrats-, VK- und JAV-Spitzen aus fast allen Siemens-Standorten zur diesjährigen Siemens-Fachtagung der IG Metall Bayern. Neben den aktuellen Entwicklungen im Konzern stand diesmal das Thema "beteiligungsorientierte Interessenvertretung" im Mittelpunkt.


31.03.2017

Mehr Geld fürs Frühjahr: Im April greift die zweite Stufe der mit dem Tarifabschluss 2016 vereinbarten Entgelterhöhung. Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie bekommen damit nochmals zwei Prozent mehr aufs Konto.


27.03.2017

Positive Erwartungen prägen die Gesamtentwicklung des Arbeitsmarktes. Das Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung prognostiziert für 2017 den tiefsten Stand der Arbeitslosigkeit seit 1990.


22.03.2017

... ist nach Auffassung von IG Metall und Arbeitnehmervertretern in DAX-Aufsichtsräten der Metall- und Elektroindustrie das Verhältnis zwischen dem Einkommen von Top-Managern und den entsprechenden Beschäftigten. Gemeinsam fordern sie eine angemessene Begrenzung.


21.03.2017

Die Nachricht ging durch viele Medien: Bei Knorr-Bremse plant die Geschäftsführung radikale Einschnitte auf Kosten der Beschäftigten. Neben der IG Metall sprechen sich auch zahlreiche betriebliche Interessenvertretungen gegen die Pläne aus, darunter der Gesamt- und der Konzernbetriebsrat von Siemens.


Artikel 1 bis 7 von insgesamt 1951