12.01.2017

Der Gesamtbetriebsrat erinnert in seiner Neujahrsbotschaft an die grundlegenden Werte von Siemens: Pioniergeist, Innovationen und motivierte Mitarbeiter. Im Jahr 2016 hat sich erneut gezeigt, dass diese Werte nach wie vor weiter verteidigt werden müssen, gegen Kopfzahl- und Margendenken ebenso wie gegen Um- und Abbauprogramme.


10.01.2017

An vielen Standorten steigt die Anzahl der Beschäftigten, deren erste Arbeitssprache Englisch ist. Oft stammen sie aus Kulturkreisen, in denen die Errungenschaften der deutschen Mitbestimmung völlig unbekannt sind - ein neuer Flyer des Siemens Teams der IG Metall hilft ehrenamtlichen Funktionären bei ihrer Ansprache.


22.12.2016

Wie hat sich im Jahr 2016 die Einkommensungleichheit in Deutschland entwickelt? Wie viele Crowd Worker verdienen weniger als 500 Euro im Monat, und wie viele Beschäftigte würden gern etwas kürzer treten? Die Hans Böckler-Stiftung greift zum Jahresende in ihre randvolle Truhe mit statistischen Daten und fördert eine Reihe interessanter Zahlen zutage.


12.12.2016

Siemens ermöglicht seinen Beschäftigten bekanntlich Sabbaticals als Auszeit vom Beruf. Betriebsrat Thomas Staude fiel eine Unstimmigkeit in der dadurch beeinflussten Berechnung des Urlaubsgeldes auf, die nach einigem Aufwand gemeinsam mit der IG Metall geklärt wurde. Nun steht vielen Betroffenen eine überraschende Nachzahlung ins Haus.


09.12.2016

Viele Beschäftigte im außertariflichen Bereich glauben, sie hätten generell nichts mit Tarifverträgen zu schaffen. Stimmt nicht, erklärt die neue "Logoland" aus München Perlach: "Gehalt und Arbeitsbedingungen der AT-Kolleginnen und Kollegen sind keine freien Vereinbarungen zwischen ihnen und dem Arbeitgeber."


23.11.2016

Siemens-CEO Joe Kaeser macht dieser Tage mit einer Einschätzung zum oft diskutierten bedingungslosen Grundeinkommen von sich reden. Das nämlich hält er für unvermeidlich und begründet dies mit der Annahme, es würden zwangsläufig "einige auf der Strecke bleiben, weil sie mit der Geschwindigkeit auf der Welt einfach nicht mehr mitkommen".


18.11.2016

Nokia hat die Verhandlungen über einen bundesweiten Sozial- und Zukunftstarifvertrag nach zwei Monaten und sieben Verhandlungsrunden völlig überraschend abgebrochen. Die Begründung: Man wolle keinerlei Zusagen für eine Standort- und Beschäftigungssicherung in Deutschland machen - anders als zum Beispiel in Frankreich.


Artikel 22 bis 28 von insgesamt 1955