05.01.2018

Besinnung über die Feiertage hatte man sich ja erhofft. Leider scheinen sich die dabei entstandenen Gedanken Joe Kaesers in die falsche Richtung zu bewegen: Wer gegen Abbau und Schließung kämpft, dem hält er Versagen als Sozialpartner vor.


04.01.2018

In den meisten Tarifbezirken der Metall- und Elektroindustrie startet die erste Warnstreikwelle am achten Januar. In einigen Regionen jedoch ist es bereits mit schwungvollen Aktionen losgegangen.


23.12.2017

Das Siemens Team der IG Metall wünscht allen Beschäftigten, Betriebsräten, Vertrauensleuten und sonstigen Leserinnen und Lesern unserer Seiten sowie ihren Familien erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2018.


21.12.2017

Die Betriebsratsvorsitzenden des Siemens-Konzerns wenden sich mit einem offenen Brief an die Familie Siemens, um sie zu Unterstützung im Kampf gegen den Kahlschlag aufzufordern: Helfen Sie uns, die Standortschließungs- und Personalabbaupläne vom Tisch zu bekommen!


20.12.2017

Nun ist es wieder passiert: Wenn Joe Kaeser wegen drastischer Abbaupläne nicht aus der Kritik kommt, tritt er zuweilen die Flucht nach vorn an, erscheint unerwartet vor Ort und spricht dort frei heraus. Was zuletzt im April 2016 in Ruhstorf geschah, hat sich nun in Görlitz wiederholt.


15.12.2017

Es gibt auch vor dem Hintergrund der aktuellen Auseinandersetzung hin und wieder gute Nachrichten: Der Gesamtbetriebsrat hat im Rahmen seiner Sitzung am 13. Dezember 2017 einstimmig einer neuen Inklusionsvereinbarung zugestimmt.


14.12.2017

Die aktuelle "Logoland" stellt den "Angriff auf Radolfzell II" in den Mittelpunkt: "In dieser außergewöhnlichen Situation kann die Sicherung unseres Unternehmens nur gemeinsam mit den Menschen erreicht werden."


08.12.2017

50 Tage nach Bekanntwerden der ersten Kahlschlagsgerüchte ist kein Nachlassen des Drucks auf Siemens erkennbar. Im Gegenteil – in den betroffenen Betrieben und dem gesamten Unternehmen wächst das Unverständnis ebenso wie in Öffentlichkeit und Politik.


Artikel 33 bis 40 von insgesamt 2009