30.03.2012

Im Berliner Dynamowerk haben die dortigen Betriebsräte im Rahmen einer gut besuchten Betriebsversammlung Unterschriften für eine bessere Beteiligung der Beschäftigten am Unternehmenserfolg gesammelt. Wie an den meisten Standorten hat die Mehrheit der Beschäftigten hier eine glasklare Meinung zu diesem Thema, was sich in starker Beteiligung niederschlug.


29.03.2012

Michael Horn (51) ist Diplom-Mathematiker. Er arbeitet für CDO bei Nokia Siemens Networks in München als Senior Manager für Produkt Management Prozesse. Jetzt im März trat er der IG Metall bei.


28.03.2012

Hans Bär (*20.01.1958), stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates und Mitglied im Aufsichtsrat der Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG (SEN), ist am 26.03.2012 im Alter von 54 Jahren verstorben.


28.03.2012

Dass Leiharbeit und andere prekäre Erwerbsverhältnisse kein tragfähiges Beschäftigungsmodell sind, bedarf eigentlich keiner angesichts zahlreicher Studien keiner Begründung mehr. Eine Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung bringt jedoch weitere kritische Aspekte ein: Motivationsverlust in den Betrieben und generelle Zweifel am politischen und wirtschaftlichen System.


27.03.2012

- mit diesem klaren Statement fasst die Interessenvertetung der Niederlassung Regensburg ihre Inforunde zum Thema TVSV und Tarifverhandlung am vergangenen Donnerstag zusammen. Die MitarbeiterInnen setzten dabei ein klares Signal an den Chef der Region GER.


26.03.2012

... überschrieb die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" am Wochenende eine knappe Meldung ihrer Rubrik "Volkes Stimme". Das Institut für Demoskopie Allensbach hat demnach ermittelt, dass die Gewerkschaften in der Bevölkerung seit mittlerweile neun Jahren stetig an Ansehen zulegen.


26.03.2012

Unter dem Motto "Unser Stück vom Kuchen" fand am vergangenen Donnerstag in der Niederlassung Hannover eine Unterschriftenaktion statt. Wie der Betriebsrat berichtet, dokumentierten fast alle Beschäftigten am Standort, dass sie die Forderungen zur TVSV 2.0 unterstützen.


23.03.2012

IG Metall und Betriebsräte von Nokia Siemens Networks in München haben sich mit dem Unternehmen auf Eckpunkte für eine Lösung in der Auseinandersetzung um die Restrukturierungs- und Abbaupläne am größten NSN-Standort verständigt: Entgegen der Ende Januar bekanntgegebenen Pläne des Unternehmens bleibt München mit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestehen.


Artikel 1 bis 8 von insgesamt 29