Siemens Dialog international
Kontaktformular
Ihre Ansprechpartner
Int. Framework Agreement
über uns
SEC-Projekt
30.11.2012

Ein paar Stellen hier, ein paar hundert da - die offiziell "punktuell" genannten Abbaumaßnahmen bei Siemens summieren sich allmählich zu stattlichen Dimensionen. Noch düsterer sieht es aus, rechnet man die geplanten Verkäufe hinzu, ganz zu schweigen von den Konzerngesellschaften. Neuestes Beispiel innerhalb der eigentlichen Siemens AG ist Postal Automation, mit allein in Konstanz rund 900 Beschäft


29.11.2012

Viele Kolleginnen und Kollegen sind derzeit erstaunt und verärgert, dass die leistungs- und ergebnisbezogene Erfolgsbeteiligung (LeE) bei vielen mal wieder relativ gering ausgefallen ist. Das gilt umso mehr, als Siemens soeben das zweitbeste Ergebnis seiner Firmengeschichte verbucht hat. Doch davon profitieren viele MitarbeiterInnen wenig.


29.11.2012

Bei den Verhandlungen über die Zukunft des EDM-Standortes Hannover gab es vergangenen Montag tatkräftige Unterstützung: Nachdem auf der Betriebsrätekonferenz in Berlin ein "Notruf" aus Hannover abgesetzt worden war, standen über 350 Menschen den Betroffenen bei.


28.11.2012

- so heißt die Betriebszeitung von Betriebsrat und IG Metall-Vertrauensleuten im Berliner Schaltwerk. Die aktuelle Ausgabe stellt unter anderem die Strukturen der Arbeitnehmervertretung bei Siemens vom "normalen" Beschäftigten bis hin zum Aufsichtsrat dar.


27.11.2012

Vor rund vier Jahren verkaufte Siemens unter viel öffentlicher Aufmerksamkeit seine bundesweit vorhandenen Firmenwohnungen, unter anderem in München, Nürnberg und Erlangen, an die GBW-Gruppe. Jetzt will diese Tochter der bayerischen Landesbank den gesamten Immobilienbestand weiterverkaufen - die Mieter fürchten den Einzug privater Investoren mit drastischen Folgen.


26.11.2012

Es gärt bei Siemens, spätestens seit das Programm "Siemens 2014" bekanntgegeben wurde. Auf der Betriebsräteversammlung fielen vergangene Woche in Berlin klare Worte von Betriebsräten und IG Metall, die auf einen zentralen Punkt hinauslaufen: Stellenabau als Sparansatz ist weder innovativ, noch nachhaltig.


26.11.2012

Ende Oktober trafen sich 40 Siemens-Betriebsräte aus Werken, Stammhäusern und Niederlassungen zu dem unter dem Namen "Gersfeld" schon zum zehnten Mal veranstalteten Strategieseminar zur Unternehmenspolitik aus Arbeitnehmersicht. Im Mittelpunkt: "Energiewende realisieren und Beschäftigungschancen nutzen".


22.11.2012

An zweiten Tag ihrer Versammlung richtete sich Jürgen Kerner, geschäftsführendes IG Metall-Vorstandsmitglied und Siemens-Aufsichtsrat, mit klaren Vorstellungen an die Siemens-Betriebsräte. Ebenso klare, aber vermutlich deutlich unwillkommenere Worte gab es jedoch auch ans Management, in Berlin vertreten durch Personalvorstand Brigitte Ederer.


Artikel 1 bis 8 von insgesamt 27