31.10.2013

Heiko Gellenthien (47) ist gelernter Blechschlosser. Er arbeitet als Technischer Angestellter für den Gasturbinen-Service bei Siemens, Energy Sector, in Berlin.


30.10.2013

Bei Siemens stehen sich "Siemens 2014" und der Arbeitnehmeransatz "Siemens 2020" gegenüber. Letzterer setzt unter anderem auf Innovationskraft als Wettbewerbsvorteil, der gewichtiger ist als Kostensenkung und Verschlankung. Eine Studie stützt die zugrundegelegte These, dass die Beteiligung der Arbeitnehmervertretungen eine wichtige Rolle bei der Einführung neuer Verfahren spielt.


28.10.2013

Aktives betriebliches Engagement ist immer gut - und noch besser, wenn dadurch zusätzlich eine gute Sache unterstützt wird. Die IG Metall quittierte deshalb jeden ausgefüllten Antwortbogen ihrer Beschäftigtenbefragung mit einem Euro für soziale Zwecke. Im Gerätewerk Amberg kamen so stolze 837 Euro zusammen, ergänzt um großzügige Spenden der Beschäftigten.


25.10.2013

Dass Siemens' Vorstand demnächst wieder eine reine Männergesellschaft ist, liegt offenbar nicht an grundsätzlichen Vorbehalten: CEO Joe Kaeser kann sich einem Medienbericht zufolge sogar eine gesetzliche Quote vorstellen.


24.10.2013

... oder abgekürzt "ZOFF" für die Beschäftigten fordert der Betriebsrat in der Niederlassung Bielefeld von der Siemens-Führung. Für die kommenden Wochen kündigt er Informationsveranstaltungen und Aktionen zum Thema "Siemens 2020" an und fordert die Beschäftigten auf, ihre Vorstellungen einzubringen.


23.10.2013

Die Umsetzung der ursprünglich so schwungvoll gestarteten Energiewende droht im zähen Sumpf aus unterschiedlichen Interessen, politischem Kalkül und bürokratischer Schwerfälligkeit steckenzubleiben. In seltener Einmütigkeit fordern jetzt Gewerkschaften und Industrie von der Politik, endlich Nägel mit Köpfen zu machen.


22.10.2013

Über 40 Prozent der Deutschen sorgen sich, dass ihre Rente nicht zum Leben reichen wird, ergab eine DGB-Studie vor wenigen Tagen. Die Sorge ist berechtigt, wie aktuelle Zahlen des statistischen Bundesamtes erneut belegen: Die Anzahl auf zusätzliche Sozialleistungen angewiesener RenterInnen steigt steil an.


18.10.2013

Joe Kaeser lässt nichts anbrennen. Knapp 80 Tage nach Amtsantritt beginnt er, wie noch jeder neue Vorstandsvorsitzende vor ihm, Siemens nach seinen Vorstellungen umzuformen, erster Schritt ist die Abschaffung der von Peter Löscher eingeführten Cluster. Das Ziel ähnelt denen früherer Strukturänderungen: näher am Kunden, stärker, straffer.


Artikel 1 bis 8 von insgesamt 21