28.04.2017

Bei Siemens DF in Fürth bereitet die geringe Auslastung Beschäftigten und Betriebsräten Kopfzerbrechen. Der Vertrauenskörper berichtet in einer aktuellen Info von Sorgen um die Zukunft des Standorts und appelliert zur Geschlossenheit.


26.04.2017

Im Rahmen eines dreitägigen Workshops diskutierten Anfang April in Lüdenscheid auch die Siemens-Vertrauensleute und -Betriebsräte in NRW über veränderte Unternehmensstrategien, Internationalisierung, Industrie und Arbeit 4.0 sowie Auswirkungen auf die Beschäftigung bei Siemens.


25.04.2017

Ende März stoppte der Koalitionsausschuss den Gesetzentwurf für eine Regelung zu befristeter Teilzeit und Rückkehrrecht in Vollzeit. Der Diversity-Ausschuss des Gesamtbetriebsrates kritisiert diesen Entschluss und kündigt in einem Newsletter eigene Schritte an.


24.04.2017

Renè Große arbeitet als Elektromonteur im Schaltanlagenbau Siemens Leipzig.


07.04.2017

Unter dem Motto "Beteiligung organisieren - Zukunft sichern" trafen sich am 6. April 2017 in Nürnberg über 85 Betriebsrats-, VK- und JAV-Spitzen aus fast allen Siemens-Standorten zur diesjährigen Siemens-Fachtagung der IG Metall Bayern. Neben den aktuellen Entwicklungen im Konzern stand diesmal das Thema "beteiligungsorientierte Interessenvertretung" im Mittelpunkt.


05.04.2017

Lorena Gallego (21) arbeitet als Technische Produktdesignerin im Service Engineering bei Siemens in Duisburg. Sie ist seit Beginn ihrer Ausbildung in der IG Metall.


04.04.2017

Industrie 4.0 und Arbeit 4.0 sind in aller Munde. Die Hamburger "Simaz" bringt in ihrer aktuellen Ausgabe einen neuen Begriff für Siemens ins Gespräch: den "Masterplan Personal 4.0".