01.11.2012/ HR
Ich bin in der IG Metall

Benjamin Schahriari (25) ist Zerspanungsmechaniker bei Siemens Power Generation in Mülheim an der Ruhr und Mitglied der Gesamt- Jugend- und Auszubildendenvertretung.

„Ich bin in der IG Metall, weil sie für Gerechtigkeit, Zusammenhalt und Streikbereitschaft steht. Bei uns in Mülheim hat Gewerkschaft eine starke Tradition. 82 Prozent der neuen Azubis sind in die IG Metall eingetreten.

Die IG Metall lässt die Siemens-Mitarbeiter nicht allein und unterstützt sie auch in persönlichen Belangen. Ich bewundere auch die Betriebsräte, die ihrer Arbeit aus tiefer Überzeugung machen – und ohne auf die Uhr zu schauen. Dafür muss man ein sehr starker und kämpferischer Charakter sein.  Unser Betriebsrat hat kürzlich durchgesetzt, dass ein Jungfacharbeiter übernommen wurde, auch wenn das einem Meister zunächst nicht gepasst hat.“


» drucken