22.11.2012/ ems
Ich bin in der IG Metall

Carl Fies (19) macht ein duales Studium. Bei Siemens Power Generation in Mülheim an der Ruhr ist er Industriemechaniker im 1. Lehrjahr - an der Uni studiert er Maschinenbau.

„Ich bin in der IG Metall, weil das eine gute Sache ist. Vorher war ich Schülersprecher, aber im Betrieb braucht man noch viel mehr eine starke Kraft, die die Mitarbeiter vertritt. Sehr beeindruckt hat mich, wie erfolgreich die Operation Übernahme der IG Metall gelaufen ist. Kurz vor meinem ersten Arbeitstag hat die IG Metall drei Prozent Lohnerhöhung auf mein Azubigehalt erkämpft – das war natürlich eine nette Überraschung.

Die Leute von der IG Metall sind genauso, wie man sich es wünscht: Sie halten im Betrieb die Augen auf. Sie kommen auf alle Mitarbeiter zu – immer bereit zu helfen.“


» drucken