26.08.2016/ HR
Auf einer Holperstrecke

... befindet sich die Division Mobility derzeit nach Einschätzung der Interessenvertretung bei Siemens in Krefeld. Der Leitartikel der aktuellen Ausgabe ihrer Betriebszeitung "VIERgewinnt" stellt die entscheidende Frage in den Raum, wie es nach den Rückschlägen im Schienenfahrzeuggeschäft weitergeht: "Mobility - and now?"

Zwar hat Mobility vor rund zwei Jahren die Wende weg von der Liste ergebnisschwacher Bereiche bei Siemens geschafft, so der "VIERgewinnt"-Artikel, und diesen Kurs seitdem mit internen Verbesserungen weiter stabilisiert. Dennoch: "Aus dem Tal der Tränen zum Platz an der Sonne ist es noch ein weiter Weg."

Weitere Themen der druckfrischen Informationen aus Krefeld sind unter anderem: Worauf man bei der ERA-Leistungsbeurteilung achten sollte, ein Urteil des Bundessozialgericht zum Versicherungsschutz bei der Arbeit im Home Office, die Umsetzung des Innovationsfonds am Standort und ein Interview mit Gerlinde Aumiller, der Vorsitzenden der Gesamtschwerbehindertenvertretung der Siemens AG.


» Die neue "VIERgewinnt" kann man wie immer als PDF in unserem Download herunterladen.


» drucken