12.01.2017/ HR
Fels in der Brandung

Der Gesamtbetriebsrat erinnert in seiner Neujahrsbotschaft an die grundlegenden Werte von Siemens: Pioniergeist, Innovationen und motivierte Mitarbeiter. Im Jahr 2016 hat sich erneut gezeigt, dass diese Werte nach wie vor weiter verteidigt werden müssen, gegen Kopfzahl- und Margendenken ebenso wie gegen Um- und Abbauprogramme.

Technische Entwicklungen und immer schnellere Veränderungen machen vielen Menschen Sorgen, konstatiert der Gesamtbetriebsrat und betont auch deshalb die Herausforderungen im neuen Jahr: "Mit der Digitalisierung kommen auf alle Beschäftigten und auch auf uns Betriebsräte große Veränderungen zu. Sie bietet sicher viele geschäftliche Chancen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dürfen dabei aber nicht abgehängt werden." Die Betriebsräte fordern daher einen Masterplan für die Arbeit der Zukunft, in dessen Rahmen sie den Wandel der Arbeit und des Unternehmens mitgestalten können. Wichtige Faktoren dabei sind unter anderem die Ausbildung in der Fläche, eine Weiterbildungsoffensive auf allen Ebenen, die Gestaltung des demografischen Wandels sowie vorausschauende Personalplanung.

Um in einer Zeit schnellen Wandels langfristige, nachhaltige und gerechte Perspektiven für die Beschäftigten zu schaffen, hat die Interessenvertretung im abgelaufenen und den vorangegangenen Jahren bereits viel erreicht. Investitionen und Innovationen als Basis sicherer Arbeitsplätze werden beispielsweise durch gemeinsam mit der IG Metall durchgesetzten lnnovationsfonds gefördert. Mehr Gerechtigkeit und Transparenz erzeugt unter anderem der Ausbau der Beteiligung am Unternehmenserfolg durch die Gesamtbetriebsvereinbarung "Tarifkreis Erfolgskomponente".

Auch nach dem 200. Geburtstag des Firmengründers bleiben Pioniergeist, Innovationen und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtige Erfolgsfaktoren für das Unternehmen. Diese Ideen von Werner von Siemens und der Perspektive Siemens 2020 wird der Gesamtbetriebsrat zusammen mit der IG Metall auch 2017 weiter vorantreiben: "Der Mensch kommt vor der Marge. Wir Betriebsräte sind mit unserem Mandat der Fels in der Brandung."


» drucken