10.02.2017/ HR
Beschäftigtenbefragung: gutes Beispiel aus Leipzig

Noch bis zum 28. Februar läuft die große Beschäftigtenbefragung der IG Metall, deren Ergebnisse maßgeblich zur gesellschafts- und tarifpolitischen Ausrichtung der nächsten Monate beitragen. Der Betriebsrat im Schaltanlagenbau Leipzig zeigt, wie man zum Mitmachen motivieren kann.

"Arbeitszeit ist Lebenszeit – Modelle der Zukunft aktiv mitgestalten" – unter dieser Überschrift weist der Betriebsrat in seiner aktuellen Beschäftigten-Information "Betriebsrat aktuell" auf die Bedeutung der Befragung hin.

Damit auch möglichst viele Beschäftigte mitmachen, enthält der entsprechende Artikel einen Link zum Online-Fragebogen, in dem die Betriebsnnummer bereits enthalten ist. Wer die Info also als PDF auf dem Bildschirm vor sich hat, ist mit einem einzigen Klick bei der Befragung und kann sofort loslegen.

Und auch, wer die Info in Papierform vor sich hat, braucht den recht langen Link nicht mühsam Buchstabe für Buchstabe und Ziffer für Ziffer abzutippen. Mit dem Smartphone lässt sich ein QR-Code direkt im Artikel scannen und ermöglicht auf diese Weise ebenfalls den schnellen Zugriff zur Online-Befragung.


» drucken