14.12.2017/ SD
VIERgewinnt: Interessenausgleich und Sozialplan

Bei Mobility in Krefeld informiert die Betriebszeitung zum Jahresende unter anderem über den im September abgeschlossenen Interessenausgleich und Sozialplan zum Stellenabbau.

Im Wesentlichen werden die Fertigungskapazitäten im Rohbau am Standort um 220.000 Stunden verringert, was sich durch den Wegfall von 300 Arbeitsplätzen niederschlägt. Immerhin: "Das bedeutet allerdings nicht, dass alle vom Arbeitsplatzabbau betroffenen Kolleginnen und Kollegen auch ihre Beschäftigung verlieren!"

Details zu diesem und vielen weiteren Themen, unter anderem beispielsweise zu mobilem Arbeiten und der Branchenkoordination Bahnindustrie, gibt's in der neuen VIERgewinnt, die man wie immer auch als PDF in unserem Download-Bereich herunterladen kann.


» drucken