06.02.2018/ SD
Mehr Geld und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit

Nächtlicher Durchbruch bei sechster Tarifverhandlung in Baden-Württemberg

++ 4,3 Prozent mehr Entgelt ab dem 01.04.2018, 100 Euro für die Monate Januar bis März 2018, ein tarifliches Zusatzgeld in Höhe von 27,5 Prozent eines Monatsentgelts sowie ein Festbetrag von 400 Euro ab 2019 ++ Anspruch auf befristete Reduzierung der Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden für bis zu 24 Monate ++ Zusätzliche freie infos zum Tage für Kindererziehung und Pflege sowie Entlastung bei Schichtarbeit ++ Alle Infos zum Ergebnis in Baden-Württemberg hier in der Pressemitteilung des IG Metall-Vorstandes!!


» drucken