12.03.2018/ SD
Die Richtung (mit)bestimmen

Rückblick auf vier turbulente Jahre und ein Ausblick auf die nächsten: Im aktuellen Amberger "Spiegelei" nimmt der Betriebsrat vor der Neuwahl am 20. und 21. März eine Bestandsaufnahme seiner erfolgreichen Arbeit vor.

Vorreiterfunktion in der Digitalisierung, Umorganisation, Abbaupläne und Gegenwehr, Outsourcing der Logistik und Umbau der IT – an brisanten Themen und entsprechenden Herausforderungen mangelte es der Amberger Interessenvertretung gewiss nicht in der zurückliegenden Amtsperiode des Betriebsrats. Er ist entschlossen, seine erfolgreiche Arbeit für die Belange einer wachsenden Belegschaft fortzusetzen. Das Motto beim (Mit-)Bestimmen der Gesamtrichtung bleibt dafür unverändert: "Mia san Siemens, mia san Amberg, mia san viele!"


» Als PDF kann man das neue "Spiegelei" wie immer auf unseren Download-Seiten herunterladen.


» drucken