30.05.2018/ SD
Siemens Alstom: Gleiche Perspektiven für alle

Die Gewerkschaften in Europa erwarten vom Siemens Mobility- und Alstom-Management verlässliche Garantien und Sicherheiten für alle Arbeitsplätze und Standorte. Dafür treten am 30. Mai Beschäftigte in ganz Europa ein.

Klares Statement bei Siemens und Alstom.

Aufgerufen hat der internationale Gewerkschaftsverband IndustriAll, natürlich mit nachdrücklicher Unterstützung der IG Metall und ihrer europäischen Schwestergewerkschaften. Sie wollen gleiche Bedingungen über alle Ländergrenzen hinweg.

IG Metall-Hauptkassierer und Siemens-Aufsichtsrat Jürgen Kerner bringt auf den Punkt, worum es geht: "Die nun anstehenden Gespräche zwischen Management und Gewerkschaften müssen zu konkreten Ergebnissen führen. Für die Beschäftigten in Deutschland und Frankreich haben wir klare Vereinbarungen erreicht. Jetzt setzen wir uns dafür ein, dass die Weichen auch für die 50 Prozent der Beschäftigten in den anderen europäischen Ländern in die richtige Richtung gestellt werden."


Für dieses Ziel sind Aktionen an vielen Standorten von Siemens Mobility und Alstom in mehreren Ländern geplant. Eindrücke vom Aktionstag sammeln wir fortlaufend auf unserer Facebook-Seite. Eine Zusammenfassung erscheint am Nachmittag hier im Siemens Dialog. Im Netz findet man Beiträge aller Art unter dem Hashtag  #ActionDayAlstomSiemens.


» drucken