08.05.2018

Am späten Montagabend einigten sich Betriebsräte, IG Metall und Firmenseite auf Eckpunkte für die Firmenpläne in den Divisionen PG und PD. Damit gibt es nach monatelangem Ringen, das buchstäblich bis in die letzte Minute anhielt, eine Grundlage für Verhandlungen über einen Interessenausgleich.


13.04.2018

Freitag, der 13., und trotzdem keine Pechsträhne: Während in München die dritte Auflage der Sondierungsgespräche zu PG angesetzt war, haben betroffene Beschäftigte in Offenbach und Berlin erneut Zeichen gegen den Kahlschlag gesetzt.


28.03.2018

IG Metall-Vorstand und Siemens-Aufsichtsrat Jürgen Kerner besuchte am 27. März das Berliner Dynamowerk. Dort betonte er, dass die IG Metall eine Lösung für die Gesamtheit der aktuell bedrohten Standorte will und vom Siemens-Vorstand eine entsprechende Gesamtlösung in absehbarer Zeit erwartet.


07.03.2018

Wie überall im Siemens-Konzern dreht sich auch in Erlangen Süd derzeit vieles um die Betriebsratswahlen. Die aktuelle "Energi(e)sch" ruft dazu ins Gedächtnis, was die IG Metall nicht nur in der Tarifrunde erreicht hat.


27.02.2018

In Berlin stand vor dem Dynamowerk trotz klirrender Kälte am frühen Morgen des 27. Februar eine Mahnwache für die bedrohten Arbeitsplätze bei Siemens und Ledvance.


23.02.2018

Olaf Bolduan blickt auf eine lange Karriere in der Interessenvertretung bei Siemens in Berlin zurück. Nach 45 abwechslungsreichen Jahren im Arbeitsleben, die er durchgängig bei Siemens verbrachte, wechselt er nun in den Ruhestand.


07.02.2018

Ende Januar tagte der Verbindungskreis Nord-Ost der Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretung in Erfurt und zeigte sich beeindruckt vom Potenzial des Standortes.


23.01.2018

An den von Abbau- und Schließungsplänen bedrohten Standorten laufen weiter Protestaktionen, häufig eingebunden in die sich zuspitzende Tarifrunde. In Görlitz gab es dazu am 19. Januar eine gelungene Großdemo.


Artikel 1 bis 8 von insgesamt 171