30.11.2017

Während in der Kraftwerkssparte die Proteste gegen den Kahlschlag schon fast zum gewohnten Bild gehören, gehen auch die Kolleginnen und Kollegen der Wind-Energie gegen Pläne für radikale Einschnitte auf die Straße.


21.11.2017

Der Schwung des Widerstands hält in dieser Woche unvermindert an. Nach ersten mahnenden Worten aus dem Kanzleramt ist es nun in Berlin gelungen, das Thema Siemens auch in den Bundestag zu bringen.


13.11.2017

Im Umfeld der Bilanzpressekonferenz am 9. November liefen mehrere Protestaktionen der Siemens-Beschäftigten. In Berlin, Görlitz und Leipzig zeigten sie mit viel Unterstützung aus allen Teilen der Gesellschaft, dass die Auseinandersetzung gerade erst beginnt.


08.11.2017

Als würden die im Mai angekündigten Umbaumaßnahmen, der Zusammenschluss mit Alstom und der akute Konflikt im Kraftwerksbereich nicht genug sein, kommt auch von Gamesa eine Hiobsbotschaft: Das Management will 6.000 Stellen abbauen. Der Betriebsrat reagiert mit Kritik.


29.10.2017

Die Vertrauensleute aus dem laut Medienberichten von Schließung bedrohten Siemens-Werk in Görlitz hatten am Freitag ein spontanes Treffen mit dem noch amtierenden Ministerpräsidenten von Sachsen, Stanislav Tillich.


05.10.2017

Zum 1. Oktober hat die Neuorganisation der Division Power & Gas gegriffen – eines der Themen der neuen Ausgabe von "IGuDe", Betriebszeitung in Offenbach.


14.09.2017

Erstmals seit 20 Jahren ist es gelungen, ein neues Werk in Deutschland zu errichten: In Cuxhaven werden Komponenten für Offshore-Windturbinen gefertigt und hierbei knapp 1.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Ein Teil der Produktion ist bereits gestartet.


13.07.2017

Auch in Erlangen Süd beschäftigt die Frage nach der Zukunft des Standortes und von Siemens in Deutschland insgesamt viele Siemensianer_innen. Die neue "Energi(e)sch" skizziert mögliche Ansätze aus Arbeitnehmersicht.


Artikel 1 bis 8 von insgesamt 158