06.03.2018

Siemens hat am 5. März den Termin für den Healthineers-Börsengang präzisiert. Nachdem sich Betriebsräte und IG Metall bereits erfolgreich für einen IPO in Deutschland eingesetzt hatten, haben sie Ende Februar auch einen Zukunftspakt zur Standort- und Beschäftigungssicherung mit dem Unternehmen vereinbart.


30.11.2017

Das lange Tauziehen um den Ort der Börsennotierung der künftigen Siemens Healthineers AG ist beendet. Die Entscheidung ist, wie stets von der Arbeitnehmerseite gefordert, für Frankfurt gefallen, eine Schwächung der Mitbestimmung damit abgewendet.


19.10.2017

Nach intensiven Verhandlungen haben sich IG Metall und Gesamtbetriebsrat mit der Geschäftsführung von Siemens Healthineers auf eine Vereinbarung für die rund 800 Beschäftigten in Vertrieb und Service geeinigt.


26.07.2017

Seit Ankündigung der geplanten Börsennotierung durch den Konzern-Vorstand im November 2016 herrscht managementseitig weitgehend Funkstille dazu. Dennoch wollten sich die Vertrauensleute der IG Metall bei Siemens Healthcare in Kemnath per Abfrage ein Bild über die Stimmungslage in der Belegschaft zu diesem durchaus kritisch zu diskutierenden Thema machen.


28.06.2017

Seit Ankündigung der Börsenpläne für Healthineers lässt das Management die Beschäftigten weitgehend im Unklaren darüber, wann und wie es damit weitergeht. IG Metall und Betriebsräte informieren mit einem aktuellen Flyer.


13.02.2017

Am Wochenende sprach Joe Kaeser in einem Interview mit "Euro am Sonntag" von Überlegungen, die Healthineers in den USA an die Börse zu bringen. Auf Arbeitnehmerseite stößt die Idee auf wenig Gegenliebe.


11.11.2015

Über 100 Betriebsrät_innen trafen sich Anfang November in Bamberg zur 1. Betriebsräteversammlung von Siemens Healthcare (SHC). Im Fokus der Veranstaltung stand die Frage, wie es mit der seit Mai dieses Jahres gesellschaftsrechtlich eigenständigen Medizintechnik-Sparte von Siemens zukünftig weitergehen soll.


05.10.2015

Vor rund einem halben Jahr verkaufte Siemens den Healthcare-Bereich Health Services an das US-Unternehmen Cerner Coperation. Als eigenständige Gesellschaft entwickelt, vertreibt und wartet das Unternehmen Cerner Health Services Deutschland seitdem Software-Lösungen für Krankenhäuser. Der Betriebsrat am größten Standort Berlin schildert die bisherige Entwicklung.


Artikel 1 bis 8 von insgesamt 43