Infrastruktur
Siemens Dialog international
Kontaktformular
Ihre Ansprechpartner
Int. Framework Agreement
über uns
SEC-Projekt
25.03.2015

In der Niederlassung Augsburg stemmen sich derzeit wieder einmal Siemens-Beschäftigte gegen Verlagerungspläne: Siemens will die traditionsreiche Verkehrstechnik an den britischen Standort Poole verschieben. Die Betroffenen kritisieren die Pläne und weisen auf problematische Aspekte hin.


10.03.2015

Analyse - Diskussion - Perspektiven: Unter diesem Oberbegriff ist eine neue Broschüre des Siemens Teams der IG Metall erschienen, in der die aktuelle Situation von Siemens' Bahngeschäft und seine Zukunftsperspektiven wissenschaftlich untersucht werden.


09.03.2015

Der Leitartikel der neuestens Ausgabe der Krefelder Betriebszeitung "VIERgewinnt" berichtet von einer guten Neuigkeit: Die Auseinandersetzung um eine geplante Teilverlagerung und damit verbundene Restrukturierungsmaßnahmen ist beendet, 97 von 200 bedrohten Arbeitsplätzen bleiben dauerhaft erhalten.


19.01.2015

Für die Beschäftigten von Siemens Logistic and Airport Solutions zeichnet sich nach schier endloser Irrfahrt endlich die Möglichkeit ab, den Blick nach vorne zu richten. Nach intensiven Verhandlungen rückt nun eine Lösung näher, die mit verbindlichen Vereinbarungen einen Schlussstrich unter die anstrengende Auseinandersetzung zieht.


19.12.2014

... findet man in der Weihnachtsausgabe der Braunschweiger Mobility-Betriebszeitung "Zügig", darunter "nie wieder Abbau", "Führungskräfte statt Vorgesetzter" und "mehr Durchsetzungskraft durch mehr IG Metall-Mitglieder". Nicht alle müssen Wunschdenken bleiben, denn: "Letztendlich haben wir es selbst in der Hand."


12.12.2014

Die Dezemberausgabe der Krefelder Betriebszeitung "VIER gewinnt" stellt ein tolles Team am Standort vor: die weitgehend unbemerkt im Hintergrund arbeitende Betriebsfeuerwehr. Um erfolgreiche Teamarbeit geht es auch beim Bericht von der Betriebsräteversammlung in Berlin - "Siemens 2020 und der Weg dorthin".


02.12.2014

"Eine passende finanzielle Ausstattung, angemessene Führungsstrukturen sowie einen angemessenen Zeitrahmen" kündigte Joe Kaeser vergangenen Juni als Grundlage dafür an, Logistic and Airport Solutions entgegen vorheriger Pläne doch unter dem Dach von Siemens zu behalten. Sechs Monate später allerdings mahnen die Betroffenen: Es liegt immer noch viel zu vieles im Argen.


13.11.2014

IG Metall und Bahnindustrie haben gemeinsame Eckpunkte zur Modernisierung der Branche in Deutschland formuliert, die auch für die Zukunft von Mobility einen Rolle spielen. Sie fordern einen Koordinator für den Eisenbahnsektor auf Bundesebene und betonen die Bedeutung der Fachkräftesicherung. Positiv bewerten sie die vorgesehene Anhebung der Mittel für das Schienennetz ab 2015.


Artikel 41 bis 48 von insgesamt 100