04.11.2014

... fragt die neue Ausgabe der Braunschweiger MO-Betriebszeitung "Zügig" in ihrem Leitartikel zur Umorganisation der Siemens AG. So schlimm war es wohl eigentlich gar nicht, aber das ändert nichts daran: "Bei Personalabbau hört der Spaß auf. Das ist einfach nur ideenlos, ohne Nachweis über Kostenwirksamkeit, ohne Nachweis über ein Zukunftskonzept für Beschäftigung in Deutschland."


31.10.2014

Für ihre herausragende Leistung bei der Sicherung des Standortes und der Arbeitsplätze wurde der von der IG Metall nominierte Betriebsrat des Siemens Schaltanlagenwerkes in Leipzig gestern im Rahmen des Deutschen Betriebsrätepreis 2014 mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Beschäftigungssicherung“ gewürdigt.


13.10.2014

Vor mittlerweile rund 18 Monaten nahmen Beschäftigte, Betriebsrat und IG Metall im Schaltanlagenbau Leipzig gemeinsam den Widerstand gegen Siemens' Pläne auf, den Betrieb zu schließen. Der Vorgang wurde zu einer Erfolgsstory, die zeigt: Auch unabwendbar scheinende Schläge können abgewendet werden.


11.08.2014

Nach dem geplatzten Alstom-Deal und der Ankündigung des Siemens-Vorstandes, weiter nach einer „Lösung“ für das Bahngeschäft Ausschau zu halten , treibt viele Beschäftigte bei Mobility die Frage um, wie es zukünftig mit ihnen weitergehen wird. Gesamtbetriebsrat, die Mobility-Betriebsräte und das Siemens-Team der IG Metall haben jetzt ein Projekt zur Zukunft der Bahn-Sparte gestartet.


04.08.2014

"Der Poker um Alstom ist erstmal vorbei" konstatiert die Juli-Ausgabe der Braunschweiger Mobility-Betriebszeitung den Abschluss des filmreifen Bieterduells, und richtet den Blick nach vorn. Da allerdings fällt er aus Arbeitnehmersicht unverändert vor allem auf Joe Kaesers "Vision 2020", mitsamt noch schwer absehbarer Risiken und Nebenwirkungen.


01.07.2014

Vor knapp einem Jahr zog nach monatelanger Auseinandersetzung eine Einigung den Schlussstrich unter die Schließungspläne für Siemens' Schaltanlagenbau in Leipzig. Der engagierte und klug geführte Widerstand der Arbeitnehmerseite hat nicht 'nur' den Standorterhalt, sondern auch eine Nominierung für den Deutschen Betriebsrätepreis zur Folge.


03.06.2014

Siemens' Post- und Flughafenautomatisierung LAS steht seit Ende 2012 auf der Verkaufsliste - mit Ungewissheit und Sorge der Beschäftigten, mit Protesten, Forderungen und Auseinandersetzungen. Jetzt kommt überraschend die Kehrtwendung: Das Geschäft soll behalten und "als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach von Siemens weitergeführt werden".


22.05.2014

Unter diesem Titel geht der Leitartikel der neuen Ausgabe von "VIER gewinnt" aus Krefeld hart mit den Plänen für einen Tausch von Mobility gegen Alstoms Energiesparte ins Gericht und nennt sie "eine offene Kampfansage". Die Krefelder fordern stattdessen eine Deutschlandstrategie für den Erhalt der Arbeitsplätze in allen Geschäftsfeldern.


Artikel 49 bis 56 von insgesamt 100