22.11.2016

Am 11. November ist Uday Mahale, 28 Jahre lang Generalsekretär der indischen Siemens Workers Union (SWU), überraschend verstorben. IndustriAll Global Union-Präsident Jörg Hofmann nannte ihn in seinem Kondolenzschreiben einen "visionären und unermüdlichen Kämpfer für Arbeitnehmerrechte".


21.07.2016

"SIMEA" (Siemens Industrial Manufacturing, Engineering and Applications) heißt das österreichische Pendant zu Siemens PD, wo die Restrukturierung am Standort Wien 250 Arbeitsplätze kosten soll. Parallel zum Aktionstag in Bayern fand dort eine Betriebsversammlung statt, die Willen zum Widerstand und Solidarität für die deutschen Standorte betonte.


15.07.2016

Mehrere Warnstreiks haben der Verhandlungskommission bei Atos genügend Rückenwind gegeben, um am 13. Juli ein ordentliches Ergebnis zu erreichen: Die umstrittenen Entgelterhöhungen sind durchgesetzt. Atos hat also eingelenkt, dennoch bleibt die Tarifsituation im Unternehmen problematisch.


07.07.2016

Die massiven Warnstreiks zur Tarifverhandlung am 22. Juni haben zumindest zu einer gewissen Bewegung auf der Arbeitgeberseite gesorgt. Noch aber ist bei Atos längst kein akzeptables Tarifergebnis in Sicht - daher beginnt am 11. Juli, dem Tag vor einer weiteren Verhandlung, erneut eine Warnstreikwelle.


16.06.2016

Bei der Siemens-Beteiligung Atos, seit Januar nicht nur Heimat ehemaliger SIS-Beschäftigter, sondern auch der Ex-SEN Unify, zeichnet sich aktuell kein Ende der Tarifauseinandersetzung ab. Im Vorfeld der 3. Verhandlung nehmen nun die Warnstreikaktionen zu - die Beschäftigten wollen endlich einen fairen Tarif.


07.06.2016

Mitte Mai kamen 33 Mitglieder des Europabetriebsrats "Siemens Europe Committee" (SEC) aus 21 Ländern in Berlin zusammen. Neben der turnusmäßigen Wahl der SEC-Vorsitzenden und der Sprecher der SEC-Regionen standen zahlreiche Themen auf der Agenda.


06.05.2016

Am 2. Mai fuhren die organisierten Beschäftigten der AIS und AIT-Betriebe von ihrem Betrieb in Düsseldorf mit dem Bus nach Grevenbroich, um die Kolleg_innen von Hydro-Aluminium bei ihren Forderungen zum neuen Entgelttarifvertrag der Metall und Elektro-Industrie zu unterstützen. Die Atos-Beschäftigten machten damit von ihrem Recht zum Solidaritätsstreik Gebrauch, zu dem die IG Metall-Bezirksleitung


06.05.2016

Compliance ohne Wenn und Aber: Nach dem Mord an der honduranischen Umweltschützerin Berta Cáceres hat das Joint Venture aus Siemens und Voith Hydro seine Lieferungen für das im äußerst umstrittene Staudammprojekt Agua Zarca eingestellt. Laut etlicher Medienberichte besteht Grund zu dem Verdacht, dass der örtliche Bauträger Desa in den Anschlag Anfang März verwickelt war.


Artikel 9 bis 16 von insgesamt 1388