Nachrichten
Siemens Dialog international
Kontaktformular
Ihre Ansprechpartner
Int. Framework Agreement
über uns
SEC-Projekt
14.09.2018

Reinhard Hahn, Leiter des Siemens Teams seit Ende 2011, ist im September in die passive Phase der Altersteilzeit gewechselt. Sein Nachfolger ist Hagen Reimer, der dem Siemens Team bereits seit mehreren Jahren angehört.


12.09.2018

Traditionell treffen sich gegen Ende des Geschäftsjahres Betriebsräte und IG Metall-Vertreter*innen für eine strategische Standortbestimmung. Der Name "Gersfeld" bleibt - auch, wenn die Tagung in Darmstadt stattfindet.


11.09.2018

Die aktuelle Ausgabe der Krefelder Mobility-Betriebszeitung "VierGewinnt" wirft unter anderem einen kritischen Blick auf die baldige Fusion mit Alstom.


27.08.2018

Bereits Anfang August fand die Nominierungskonferenz der Arbeitnehmervertreter der Siemens Mobility GmbH im IG Metall-Haus in Berlin statt. Dabei wurden acht Kandidat_innen für das Kontrollgremium des neuen Unternehmens gewählt.


21.08.2018

Zu Beginn dieses Jahres wurde die neue Inklusionsvereinbarung für Siemens in Kraft gesetzt. Die wichtigsten Themen und Regelungen daraus wurden nun in einer – erstmals barrierefrei gestalteten – Neuauflage der IG Metall-Inklusionsbroschüre zusammengefasst.


06.08.2018

Am 1. August ist Siemens Mobility in die Siemens Mobility GmbH übergegangen. Einen Tag später haben Betriebsrätinnen und Betriebsräte aller Mobility-Standorte einen Gesamtbetriebsrat konstituiert und Bettina Haller zu ihrer GBR-Vorsitzenden gewählt.


03.08.2018

Unter dem Titel Vision 2020+ will sich der Siemens‐Konzern neu ausrichten. Aus Sicht von Gesamtbetriebsrat und IG Metall muss dies der nachhaltigen Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit dienen und dürfe nicht auf Kosten der Beschäftigten gehen. Dies gilt auch für die über 11.000 Beschäftigten am größten Siemens‐Standort in Berlin.


01.08.2018

Unter dem Titel „Vision 2020+“ verkündete die Konzernleitung am Mittwoch Abend per Pressemitteilung ihr angekündigtes „Update zur strategischen Ausrichtung“ des Siemens-Konzerns. IG Metall und Gesamtbetriebsrat nehmen die Pläne zur Kenntnis und positionieren sich klar zugunsten des vernetzten Technologiekonzern Siemens.