20.11.2013

Wie überall in Deutschland laufen auch in der Niederlassung Stuttgart vielfältige Aktionen rund um "Siemens 2020". Neben den standortübergreifenden Infos "Siemens auf Kurs bringen - die Zeit ist reif" und "Mut zu Visionen & Investitionen" wurde am vierten November auch ein örtlicher Flyer verteilt.


14.11.2013

"Vom großangekündigten Bürokratieabbau bleibt nur heiße Luft übrig. Lediglich der Arbeitsplatzabbau bleibt." - das war der Tenor zahlreicher Gespräche, die der Vertrauenskörper der IG Metall in der Niederlassung München im Rahmen einer Infoaktion zu hören bekam. Im Foyer der Kantine kam es zu teils hitzigen Diskussionen, die der Firmenleitung nicht immer positive Kritik einbrachten.


08.11.2013

In der Niederlassung Frankfurt nutzten die Betriebsräte und Vertrauensleute die herbstliche Dialogoffensive zum Thema "Siemens 2020", um Vertrieb, Produkte und Service der Siemens AG einmal aus der Sicht der Beschäftigten bewerten zu lassen.


06.11.2013

Auch in der Niederlassung Aachen gehen die Betriebsräte und Vertrauensleute der IG Metall im November besonders auf die Beschäftigten zu, um mit ihnen über die Zukunft des Unternehmens zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht die gemeinsam mit anderen Niederlassungen entwickelte Wunschzettelaktion.


05.11.2013

"Siemens 2020" als Arbeitnehmer-Alternative zu "Siemens 2014" ist als offener Prozess angelegt, an dem sich jede/r einzelne beteiligen kann. IG Metall-Betriebsräte und -Vertrauensleute suchen dazu den Dialog mit den Beschäftigten. Diesen Herbst setzen sie dabei besondere Akzente - wie eine Wunschzettelaktion in der Niederlassung Köln.


24.10.2013

... oder abgekürzt "ZOFF" für die Beschäftigten fordert der Betriebsrat in der Niederlassung Bielefeld von der Siemens-Führung. Für die kommenden Wochen kündigt er Informationsveranstaltungen und Aktionen zum Thema "Siemens 2020" an und fordert die Beschäftigten auf, ihre Vorstellungen einzubringen.


25.07.2013

"Siemens 2020" ist die gemeinsame Initiative von IG Metall und Gesamtbetriebsrat bei Siemens, bei der nicht die Marge, sondern der Mensch im Mittelpunkt steht. Doch was bedeutet das für die Standorte ganz konkret? Dieser Frage gehen in den letzten Wochen verstärkt die Betriebsräte der bayrischen Verbindungskreise des Gesamtbetriebsrates auf den Grund.


10.07.2013

- auf diese Aussage lassen sich nach Auffassung der Betriebsrates der Niederlassung Köln die Abbau-, Umbau- und Restrukturierungsprojekte der letzten Jahre im Sektor Industry reduzieren. Bei einer Betriebsversammlung wurde vergangene Woche deutliche Kritik laut.


Artikel 41 bis 48 von insgesamt 251