- bitte Sprache wählen / please choose your language -
German
English

Jürgen Kerner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall

„Siemens in Europa - das sind 218.000 Beschäftigte in 28 EU-Ländern. Unsere gemeinsamen Ziele sind klar: Beschäftigung bei Siemens in Europa halten und ausbauen, faire Arbeitsbedingungen sichern, Beteiligung und Mitbestimmung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ermöglichen. Wir werden dann erfolgreich sein, wenn wir uns europäisch abstimmen und unsere gemeinsamen Interessen auch länderübergreifend vertreten.

Unsere IG Metall-Initiative „Mensch vor Marge“ ist ein Zukunftsprogramm - auch für europäische Zusammenarbeit. Das SEC-Projekt „Agenda Siemens 2020“ ermöglicht uns die europäische Erweiterung und Vernetzung dieser Strategie. Wir geben ein Signal für Solidarität und Zusammenhalt in Europa. Gemeinsam können wir viel erreichen.“

Harald Kern, Vorsitzender des Siemens Europe Committee (SEC)

„Wir lehnen das rein margengetriebene Effizienzprogramm Siemens 2014 ab. Das SEC-Projekt ‚Agenda Siemens 2020‘ gibt uns eine zusätzliche Plattform für europäische Information, Austausch und Zusammenarbeit. Gemeinsam treten wir dafür ein, dass bei Siemens in Europa der Mensch und nicht nur die Marge im Mittelpunkt steht.

Wir wollen den europäischen Sozial- und Beschäftigungsstandort von Siemens erhalten und weiterentwickeln. Dazu gehören faire Arbeitsbedingungen, nachhaltige und innovative Konzepte und eine Vertrauenskultur auf allen Ebenen im Unternehmen. Wir werden das SEC-Projekt nutzen, um in dieser Hinsicht voranzukommen - national und europäisch.“